Familientisch: Karotten-Lauch Quiche

DSC08554

Lauch oder Porree genannt, wandert bei mir immer im Einkaufskorb, während mein Mann einen großen Bogen um dieses Gewächs macht, liebe ich diesen grünen Stengel einfach, ob in der Lasagne, als Eintopf oder in seiner Hauptrolle in einer Quiche.

Und in dieser Quiche mag ihn auch mein Mann. Die Kleine ist am liebsten „Grünzeug“ es werden alle Zucchini Stückchen zuerst rausgefischt, und sie geht auch gerne mal in unseren Tellern suchen. Das selbe gilt bei Brokkoli, Spinat oder eben auch beim Lauch.
Hier hab ich nun ein Rezept für eine Karotten-Lauch Quiche sie ist einfach und schnell gemacht und schmeckt auch kalt super gut. Am nächsten Tag eingepackt auf der Picknickdecke im Park – einfach lecker!

Zutaten:

200g Dinkelmehl
100g weiche Butter
1/2 TL Salz

Für die Füllung:
50g Butter
1 Stange Lauch
5-6 Karotten
200g Sahne
100g Creme Fraiche
2 Eier
Kräuter der Provence (Sonnentor)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für den Teig, die Zutaten: Mehl, Butter und Salz und 4-6 EL kaltes Wasser mit den Händen zu einem festen Teig kneten
und für 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

In der Zwischenzeit, Lauch und Karotten waschen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und das Gemüse andünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Teig rund ausrollen und in eine Quicheform legen, den Rand hochdrücken und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Den Boden mit Backpapier auslegen, drauf getrocknete Hülsenfrüchte verteilen (zum beschweren) und im Ofen ca. 20 Minuten backen (Die Hülsenfrüchte dienen dazu, das der Rand nicht umfällt beim backen) Nach ca. 20 Minuten das Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und nochmals 5 Minuten backen.

Sahne, Creme Fraiche, Eier und die Kräuter in einer Schüssel verrühren. Das Gemüse in die Quicheform geben, die Sahnemischung darauf verteilen und nochmals ca. 45 Minuten goldbraun backen.

Weitere leckere pikante Quiche Rezepte findet ihr hier:
Für heiße Sommertage eine leckere Tomaten-Ziegenkäse Tarte
Die Spargelquiche von Ama Foodblog Award Gewinnerin CookingCatrin und eine tolle Sammlung an Quiche Rezepten gibts bei Clara/TasteSheriff

2 comments

  1. Ui, das sieht so lecker aus! Bin immer auf der Suche nach guten Rezepten, die uns allen schmecken. Werde das Gericht gerne nachkochen! 🙂
    Liebe Grüße
    Christina

  2. Das sieht lecker aus! Das müssen wir auch einmal nachkochen.

    Liebe Grüsse vom MoKoWo Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*