Erdbeer-Soufflee-Käsekuchen zum heutigen „World Baking Day“

Sonntag ist Kuchentag und heute ist auch noch „World Baking Day!“ da macht es gleich doppelt soviel Spaß in den Schüsseln zu rühren und in den Backofen zu gucken 🙂 Ich kann es nicht oft genug sagen, einen selbstgemachten Kuchen – und mag er noch so einfach sein – ist immer eine Freude, ob ihr nun heute Besuch bekommt, ob ihr nur zuzweit seit, ja sogar wenn du alleine bist schenkt dir so ein kleines Stücklein Kuchen Freude.

Und da bei uns im Hause der Wunsch nach Cheesecake immer sehr groß ist, hab ich hier ein tolles Rezept auf Lecker.de gefunden. Ein Erdbeer-Soufflee-Käsekuchen – yaaammmm, allein schon in diesen königlichen Titel hab ich mich verliebt und als heute Herr Y. neugierig in den Backofen schaute und ich ganz stolz sagte: „Erdbeer-Soufflee-Käsekuchen“, fühlte ich mich wie Bree Van de Kamp, die Backkönigin! 🙂 haha

IMG_0505 IMG_0507 Zutaten:
200 g Frischkäse Magerstufe
3 Eier
50g fettarmer Joghurt
100ml fettarme Milch
1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
2 EL Zitronensaft
75 g Zucker
je 1 gestrichener EL Mehl und Speisestärke
Salz
250 g Erdbeeren
2EL Erdbeer-Marmelade

IMG_0511Zubereitung:
Backofen auf 150° vorheizen. Springform einfetten auf 2 Lagen Alufolie stellen, die Ränder hochklappen.

Frischkäse mit dem Handmixer cremig rühren, Eigelb, Joghurt, Vanillezucker, Zitronensaft, die Hälfte des Zuckers, Mehl und die Speisestärke hinzugeben und alles fein verrühren.

Die 3 Eiklar und 1 Prise Salz zu steifen Schnee schlagen, den restlichen Zucker hinzugeben und alles verrühren. Schnee vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben, in die Springform füllen und ca. 25 Minuten bei 150° backen, anschliessend die Temperatur auf 125° reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Kuchen dann auf einem Gitter auskühlen lassen und ca. 2 Stunden kalt stellen.

Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Marmelade und 1 EL Wasser aufkochen.
Die Erdbeeren auf den Kuchen legen und mit der Marmelade bestreichen.

IMG_0518

Ich wünsche Euch einen wunderschönen happy „World Baking Day

Liebe Grüße, Eure Meliha

15 comments

  1. Woooow!!!! Warum kann ich mich nicht mal schnell zu dir beamen;))))
    Was gäbe ich jetzt für so ein Stück, an diesem verregnetem Sonntag….das wär pures Frühlingsgefühl……dir auch noch einen Schönen Sonntag…

  2. Hab das Foto zu dem Kuchen schon auf Instagram bewundert und bin jetzt hin und weg… das muss ich schnellstens nachmachen!

    Liebe Grüsse von
    Frau Süd

  3. Mhhh, lecker. Ich habe kleine Mohn-Marzipan Gugl gemacht 😉

    LG lary ♥

    1. Liebe Lary die hab ich gesehen, die sehen super lecker aus!!! Liebe Grüße Meliha

  4. Boah, das sieht wirklich köstlich aus! Muss ich unbedingt ausprobieren! Danke für das leckere Rezept und mal wieder eine neue Idee um Tortenguss zu vermeiden!

  5. Liebe Meliha,
    Wenn Dein Kuchen so geschmeckt hat, wie er aussieht, war er sicher göttlich!
    Liebste Grüsse
    Andrea

    1. Der fluffigste und frischeste Kuchen den ich je gegessen hab…yam yamm..:-)

  6. wow- looks fantastic 🙂 Hast du eine 26er Springform benutzt?

    1. ….und in die Frischkäsemasse kommen wahrscheinlich alle 3 Eigelbe, oder?!

      1. hhhmmm…irgendwie hab ich es heute… die milch, Stärke und das Mehl werden in der Anleitung auch nicht mehr erwähnt :-/ wann kommen die Sachen zum Einsatz ?
        Ich will den Kuchen nämlich gleich mal nachbacken und komme grad ins Grübeln 🙂

        1. jetzt hast du mich ertappt..das Mehl und Stärke hab ich in der Beschreibung vergessen, entschuldige bitte vielmals..ich hab das Rezept nun korrigiert, das Mehl und die Stärke kommen auch zur Frischkäsemasse. Liebe Grüße Meliha

      2. ja stimmt…steht aber auch so im Rezept..hatte schon Angst das ich die in der Beschreibung vergessen hatte..

    2. Hallo Mandy, ich hab eine 24er Springform verwendet…

  7. Erdbeeren gehen ja immer, und Käsekuchen sowieso 😉
    Dein Kuchen sieht superlecker aus?

    Liebste Grüße,
    Kim

  8. YUM YUM! Schade, dass mich keiner „bebacken“ hat! 🙂 Sieht richtig lecker aus & ich liebe Erdbeeren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*